Study program Human Medicine (in German) – Humanmedizin (Staatsexamen)

Unser Institut ist an 4 Modulen des klinischen Abschnitts des Humanmedizin Studiums an der Universität Göttingen beteiligt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Anfertigung Medizinischer Doktorarbeiten in unserem Institut. Die Lehre erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Modul 2.2 (Grundlagen von Infektion und Abwehr). Im Rahmen dieses Moduls vermitteln die Dozenten des Instituts Grundlagen aus dem Bereich der theoretischen und klinischen Immunologie und informieren über die neuesten Entwicklungen unseres Fachgebiets. Die zehnstündige Vorlesung umfasst die Themen Angeborene Immunität, Erworbene zelluläre Immunität, Erworbene humorale Immunität, Pathogene Immunreaktionen und Immuntherapien. In einem begleitenden Seminar werden gemeinsam mit den Studierenden Fallbeispiele immunologischer Erkrankungen und deren Pathogenese erarbeitet. In einer praktischen Übung wird außerdem die Methode der Durchflusszytometrie vermittelt. Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Holger Reichardt

Modul 4.1. (Erkrankungen der Haut, Systemerkrankungen und immunologische Erkrankungen). Im Rahmen einer Vorlesung sowie eines Seminars werden Grundlagen und Beispiele von Allergien und Autoimmunerkrankungen behandelt. Verantwortlicher Dozent: Dr. Michael Engelke

Modul 5.2 (Erkrankungen des Kindes und Jugendalters). Seminar “Autoimmunerkrankungen und Immundefekte”. Verantwortlicher Dozent: Prof. Dr. Martin Oppermann

Modul 5.4 (Allgemeinmedizin und Infektiologie). Seminare “Immunität und Infektionen im Alter”, “Sepsis und Toxic Schock Syndrom” und “Primäre und sekundäre Immundefizienzen”. Verantwortliche Dozenten: Prof. Dr. Martin Oppermann, Prof. Dr. Ralf Dressel

Alle Unterlagen zu den betreffenden Modulen sind auf dem zentralen Lernserver der Universität Göttingen (StudIP) hinterlegt.